OG Vierkirchen

ORTSGRUPPE VIERKIRCHEN
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelle Termine

Mai 2019
  • Schilfmähen Orchideenwiese

Juni 2019

  • offener Vereinsabend
    6. Juni um 19 Uhr 30 - Cafe Paso


Aktuelles Jahresprogramm 2019 zum downloaden

Dachauer Tag der Artenvielfalt
Am 25. Mai 2019 werden verschiedene Workshops/Exkursionen zu den unterschiedlichen Lebensräumen im Dachauer Moos, rund um den Petersberg und im Ampertal angeboten.

Hummelausstellung im Foyer des Rathauses
Vom 02. April bis zum 23. April 2019 stand die Hummelausstellung "Bienen im Pelz" im Foyer des Rathauses. Die Ausstellung weckte das Interesse zahlreicher Besucher, da die heimischen Hummeln unverzichtbare Bestäuber von Kulturpflanzen sind und daher für Mensch und Natur eine wesentliche Rolle spielen.

Abschluss der Amphibiensaison
Seit dem 13. April sind nun wieder beide Amphibienschutzzäune an der Asbacher Straße und am Ortseingang von Giebing rückgebaut und in den Kisten am Bauhof verstaut. Der "Ertrag" war dieses Jahr erschreckend niedrig. Noch nie hatten wir so wenige Amphibien vorgefunden. Ein Trend der auch an anderen Stellen zu beobachten ist.
-> mehr Informationen
Allen Helferinnen und Helfern für den unermüdlichen Einsatz beim Auf- und Abbau und während der Betreuung vielen Dank.


Jahreshauptversammlung inkl. Neuwahl des Ortsgruppenvorstandes
Am 01. Februar fand in der Jugendausbildungsstätte die Jahreshauptversammlung mit anschließender Neuwahl des Vorstandes statt. Abgerundet wurde der Abend mit einem Vortrag über die Feldlerche. An diesem Abend waren 24 Mitglieder des Bund Naturschutzes in Bayern e. V., sowie rd. 10 weitere Gäste anwesend.

Der neugewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Stefan Braunschmidt (1. Vorsitzender)
  • Philipp Gewalt (2. Vorsitzender)
  • Anita Penkert (Schriftführerin)
  • Peter Schläfer (Kassenwart)
  • Traudi und Wolf-Dieter Feist und Georg Sedlmair (Beisitzer)


Den nicht mehr angetretenen Vorstandsmitgliedern gilt unser Dank für die  Zusammenarbeit in den letzten Jahren.   



Weitere Aktivitäten und Termine werden wir zeitnah im Schaukasten an der  Bahnunterführung und in der Presse bekannt geben.

Wir sind für jede Unterstützung dankbar und freuen uns auch auf neue  Gesichter. Dabei ist es auch immer möglich, sich nur bei ausgewählten  Aktivitäten zu beteiligen.

Zurück zum Seiteninhalt